Direkt zum Hauptbereich

Wahre Schönheit ist zeitlos!



Der Wecker klingelt. Ich schlage die Augen auf. Beine aus dem Bett. Den Blick in den Spiegel vermeiden. Unter die Dusche springen. Der blaue Pulli oder doch lieber die Bluse? Die Bluse. Erster Blick in den Spiegel. Erster Gedanke: Geht gar nicht. Etwas Schminke und mit der Bürste durch das Haar. Zweiter Gedanke: Vorzeigbar.

Bevor ich das Haus verlasse trete ich vor den Spiegel, um mich zu vergewissern, dass ich vorzeigbar bin. Er genießt mein bedingungsloses Vertrauen. Er reflektiert meine äußere Erscheinung - mit der ich mal mehr und mal weniger zufrieden bin.

Geht es dir auch so? Aber was ist...
"...Wenn die ganze Welt blind wäre, wieviele Menschen würdest du beeindrucken?"
Der Spiegel gibt dir keinen Einblick auf dein Innerstes. Was geht in deinem Herzen vor? Ist dort Liebe? Oder Hass?
Du kannst noch so gut aussehen, aber wenn dich jemand in der Schule, auf der Arbeit oder in der Uni provoziert, kann es sein, dass du mit Wut oder mit gekränktem Schmollen reagierst. So oder so - dein Innerstes spiegelt deine äußere Schönheit auf jeden Fall nicht mehr wieder. 

"Anmut kann täuschen, Schönheit vergeht wie der Wind (...)." Sprüche 31,30. Das wissen wir alle nur zu gut. Im Bezug auf Schönheit denkt keiner gerne ans alt werden. Wir können nicht mehr mithalten. Nimm diese Frage von oben mal ernst und denke eine Minute mal darüber nach:

Wenn die ganze Welt blind wäre, wie viele Menschen würdest du beeindrucken?

Die Frage ist was bleibt - womit kann ich die Menschen um mich herum noch beeindrucken?
Plötzlich müssen wir unser Konzept überarbeiten, denn mit Äußerlichkeiten können wir nicht mehr glänzen. Plötzlich kommt es auf innere Werte an - die wahre Schönheit

Die so genannte innere Schönheit wird vor allem durch positive Charaktereigenschaften definiert, die unabhängig vom äußeren Erscheinungsbild eines Menschen sind.

Die Bibel sagt dazu folgendes:
Putzt euch nicht äußerlich heraus . . . Eure Schönheit soll von innen kommen! Freundlichkeit und ein ausgeglichenes Wesen sind der unvergängliche Schmuck, der in Gottes Augen Wert hat
(1. Petrus 3:3, 4 )
Freundlichkeit und ein ausgeglichenes Wesen. Das sind Charaktermerkmale die nicht leicht zu finden sind. Doch wenn das in Gottes Augen Wert hat, dann möchte ich auf unbedingt danach streben diesen Schmuck zu bekommen. Das ist auf jeden Fall eine andere Botschaft als die Gesellschaft uns vermittelt. Dort wird unser Wert vor allem durch Figur und Trend definiert (nachlesen).

Die Bibel ist echt krass, denn sie setzt noch einen drauf:

Weil ihr von Gott auserwählt und seine geliebten Kinder seid, kleidet euch mit herzlichem Erbarmen, Freundlichkeit, Demut, Sanftmut und Geduld. Streitet nicht miteinander und seid bereit, einander zu vergeben, selbst wenn ihr im Recht seid. Denn auch Christus hat euch vergeben. 
(Kolosser 3,12-14)
 
Achtung! Perspektivenwechsel!
Plötzlich scheint die neuste Mode voll "OUT", wenn ich sehe was bei Gott "IN" ist. Innere Schönheit ist voller Leidenschaft für das Gute und für deinen Nächsten. Ganz schön herausfordernd, oder?
Gott beeindruckst du nicht mit Kleidung oder Frisur. Du kannst der Gesellschaft mit ihren Anforderungen nicht gerecht werden ohne mit dir selbst unzufrieden zu werden.
Innere Schönheit ist wichtig, denn sie ist das, was dich ausmacht. Sie ist das, was Menschen bei dir hält und das, was dich anziehend macht - egal in welchem Alter. Dein Charakter ist das, an was sich Menschen erinnern werden, wenn du nicht mehr auf dieser Welt bist. 
Als Christ ist Jesus unser neuer Spiegel. Er vereint alle guten und erstrebenswerten Charaktereigenschaften. Er ist der neue Maßstab, dem wir immer ähnlicher werden wollen.

Zum Weiterdenken:

  • Was zeigt dir dein innerer Spiegel? Siehst du dich auf Grund deiner Charaktereigenschaften selbst als wertvoll an?
    Schau dir unbedingt diesen Poetry-Slam an! (Video)

 Challenge of the week:  

  • Innere Schönheit ist das neue sexy. Überlege dir eine gute Charaktereigenschaft, die du gerne haben würdest und fange an dir sie anzutrainieren.
  • Setzte deinen Fokus auf dein inneres Erscheinungsbild und weg von deinem äußeren Erscheinungsbild. 
  • Fange an der Mensch zu sein, den du selbst gerne treffen würdest.

"Gott? Wer ist das überhaupt?"
Hey, vielleicht brennt dir diese Frage schon die ganze Zeit auf dem Herzen. Wer ist dieser Gott und dieser himmlische Daddy von dem sie da schreibt? Schreib mir doch einfach eine Mail oder lass einen Kommentar da, ich erzähle dir gerne von meinen Erfahrungen.

Kommentare

  1. Wow echt Hammer Blog. Total berührend und so praktisch. ❤🔥

    AntwortenLöschen
  2. Hey there, ich bin jemand, der nicht in deinen Kreisen ist
    Aber du hast mir Hoffnung gegeben
    Dafür wollte ich dir einfach danken
    Du bist bewundernswert
    Keep in doing your own Thing

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Lauf gegen die Zeit...

Schön, dass du wieder vorbei schaust!
Ich kann es nur immer wieder erwähnen - dieser Blog macht Spaß und ihr als Leser rockt das total! Das muss an dieser Stelle mal gesagt sein! Das ganze Feedback, die Stories wie Gott das hier gebraucht und der Support motivieren mich enorm. Danke dafür!💗
Im letzten Beitrag haben wir uns mit dem Thema Sorgen auseinander gesetzt, und wie Gott unsere Sorgen in pure Freude verwandelt. Falls du diesen Beitrag verpasst hast, möchte ich dich ermutigen, ihn noch einmal nachzulesen. Mich hat es persönlich sehr weiter gebracht und ich hoffe, es verändert auch deine Sicht auf Dinge! (hier nachlesen)
Wahnsinn, wie schnell wieder drei Wochen vergangen sind. In den letzten Wochen stand so viel in meinem Terminkalender, dass die Tage echt an mir vorbei gerauscht sind.
Aufstehen (06:30 Uhr) - meine Zeit mit Gott - Uni - Essen machen - Vorlesungen zusammen fassen - Pferd - Termine in der Gemeinde oder Abendvorlesungen in der Uni - Texte für den nächsten T…

Mein liebes Herz und ich.

Na, wie waren deine ersten Wochen im Jahr 2018?
Ich habe schon wirklich viel erlebt in dieser kurzen Zeit! Nach meinem kurzen Besuch in meiner Heimat wurde ich herzlich wieder in meiner WG empfangen und ich habe mich wirklich gefreut meine Mädels wieder zu sehen. So lange war ich noch nie von ihnen getrennt und ich habe gemerkt, wie sehr ich sie ins Herz geschlossen habe.
Ich habe in der Uni Prüfungen ablegen müssen. Davor war so aufgeregt, dass mir mein Herz beinahe in die Hose gerutscht ist. Als ich es geschafft hatte war ich so erleichtert, dass ich quasi den Stein von meinem Herzen purzeln gehört habe.
In diesem Jahr habe ich schon ganz tolle neue Menschen kennen gelernt - mit einem Herz aus Gold.
Ich habe mit meiner besten Freundin Zeit verbracht und wir haben uns gegenseitig unser Herz ausgeschüttet. 
Außerdem habe ich beschlossen meine Gemeinde im Jugendbereich zu unterstützen, der neu aufgebaut wird, denn für Teens hat schon immer mein Herz geschlagen. 
 Okay, ich denke ihr habt beme…

Mein liebes Herz und was es sich wünscht...

Was wünschst du dir?
Hey ihr Lieben!
Es ist einige Zeit vergangen und es gibt daher viel zu erzählen. Ich weiß nicht, ob du den letzten Blogbeitrag gelesen hast oder ob du dich noch daran erinnern kannst, falls du ihn gelesen hast (hier nachlesen).  Es ging darum, dass man sein Herz am besten mit einer Befestigungsanlage schützt, denn die Bibel macht es sehr deutlich indem sie sagt: Mehr als alles andere (od. Mit allem Fleiß) behüte dein Herz. (Sprüche 4,23)
Heute soll es um die Stadttore gehen, die ein geregeltes Ein- und Ausgehen von Personen, Gedanken und Emotionen garantieren sollen.
Doch manchmal schleicht sich da doch etwas durch deine und meine Tore, was wir vielleicht gar nicht bewusst merken oder als Gefahr einschätzen. Ich kann sagen, dass mein Herz mich vor allem mit seinen Wünschen in das ein oder andere Chaos bringt.  Falls du es noch nicht gemerkt hast: Das, was dein Herz sich wünscht ist in deinen Gedanken. Du gehst plötzlich Kompromisse ein und deine Stadttore kontrollieren n…